Berlinale Shorts 2014

15.02.2014, Berlin, Germany; Guillaume Cailleau (ganz links) gewinnt mit dem Film „LABORAT“ den silbernen Bären im Kurzfilmwettbewerb Berlinale Shorts 2014, Guillaume Cailleau (Regie, LABORAT), Jana Cisar (Produktion, LABORAT) und Michel Balaguè (Kamera, LABORAT) bei der Pressekonferenz im Anschluss an die Preisverleihung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s