Berlinale Shorts 2014

15.02.2014, Berlin, Germany; Jonathan Vinel und Caroline Poggi gewinnen mit ihrem Film „TANT QU’IL NOUS RESTE DES FUSILS ‚A POMPE“(Solange uns Pumpguns bleiben) den goldenen Bären im Kurzfilmwettbewerb der Berlinale Shorts 2014, hier beim Interview mit Radio Eins, v.l.n.r. Knut Elstermann (Moderator Radio Eins), Caroline Poggi (Regie), Jonathan Vinel (Regie) und Denise Beyschlag (Assistentin Berlinale Shorts Kuratorin)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s