Washingtonia – Shorts III

washingtonia still 3
Washingtonia (Konstantina Kotzamani)
Washingtonia
by Konstantina Kotzamani
(Greece 2013, 24 min)

———————————————–

Synopsis (en):

‘Washingtonia’ is an alternative name for Athens. Washingtonia robusta is considered one of the world’s most elegant palm varieties, which is why it was imported to Greece for the Olympic Games in 2004 as the majority of indigenous palms had fallen prey to the red palm weevil, who eat the heart of the palm. The pests however, do not like to eat the hearts of the Washingtonia as they are too narrow.
Giraffes have the biggest hearts in the world, and their heartbeat dominates the world. In the midst of summer, when the heat is at its greatest, other animals are no longer able to hear the giraffe’s heart beating and confusion sets in. They search for the beat; that is the moment when strange things occur.
In the urban jungle of Athens, people encounter one another, forever searching.
They are creatures enveloped by tranquility. Fairy-like, they traverse the urban landscape, without knowing where they want to go. Their behaviour is influenced by yearning alone. A film about love.

Synopse (de):

„Washingtonia“ ist ein alternativer Name für Athen. Die Washingtonia robusta zählt zu den elegantesten Palmenarten weltweit. Deshalb wird sie 2004 für die Olympischen Spiele nach Griechenland importiert, wo zudem die Mehrzahl der heimischen Palmenarten dem Roten Käfer zum Opfer gefallen ist, der die Herzen der Palmen frisst. Die Herzen der Washingtonia schmecken dem Schädling jedoch nicht, weil sie so schmal sind.
Die größten Herzen der Welt haben die Giraffen. Ihr Schlag bestimmt die Welt. Mitten im Sommer, wenn die Hitze am größten ist, hören die anderen Tiere den Schlag des Giraffenherzens nicht mehr, und Verwirrung macht sich breit. Sie suchen nach dem Schlag; das ist der Moment, in dem merkwürdige Dinge geschehen.
Im Großstadtdschungel Athen begegnen sich die Menschen – immer auf der Suche. Eine Ruhe umgibt diese Wesen. Feengleich durchziehen sie die städtische Landschaft, ohne zu wissen, wohin sie wollen. Einzig die Sehnsucht bestimmt ihr Handeln. Ein Film über die Liebe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s